Thuner Thoune Keramik

Für nähere Angaben klicken sie auf das gewünschte Objekt

Thoune Heimberg Steffisburg Keramik Majolika

Bei grösseren Objekten ist nur Abholung möglich (kein Versand)



Wandteller Thun Loder-Eyer ca.1900

Durchmesser 26cm signiert Loder-Eyer ca.1900 

Karl Loder-Eyer 1871-1915 Hafner, Bernstrasse Steffisburg verheiratet mit Loder Anna Elise 1872-1933, geb. Eyer, Christians. Die Ehe blieb kinderlos. Der Betrieb an der oberen Bernstrasse Steffisburg, den er 1898 erworben hatte, wurde von seiner Witwe an eine Genossenschaft verkauft. Später wurde daraus die Firma DESA. 

Zustand gut mit minimalen Alters und Gebrauchsspuren siehe Bilder

CHF 100.00

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Vase Thoune Johann Wanzenried ca. 1890

Bodenmarke JW Johann Wanzenried Thoune 

Masse ca. 120mm Hoch 

Zustand gut, kleine Rand-Glasurbestossungen durch den Gebrauch, keine wirklichen Fehlstellen

CHF 60.00

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Thoune Wappenteller Helvetia ca.1890

Bodenmarke Manufaktur Johann Wanzenried Thoune

Durchmesser ca.36.5cm 

Zustand gut mit minimalen Läsuren

 

Dieser Artikel wird geliefert oder kann abgeholt werden. Besichtigung nach Absprache möglich. Kein Postversand.

CHF 1 000.00

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Thoune Wappenteller ca.1881

ca.32cm Durchmesser Signatur "Thoune" 

Zustand gut

 

Dieser Artikel wird geliefert oder kann abgeholt werden. Besichtigung nach Absprache möglich. Kein Postversand.

CHF 1 000.00

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Thoune Verdutenteller Interlaken 47cm ca.1900

Grosser Verdutenteller Interlaken Signatur "Thoune" 47cm 

Zustand gebraucht gut, ein paar Abplatzer auf dem Bild siehe Bilder

 

Dieser Artikel wird geliefert oder kann abgeholt werden. Besichtigung nach Absprache möglich. Kein Postversand.

CHF 1 200.00

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Thoune Heraldischer Wandteller mit Bernerwappen 1886

Entwurf von F. E. Frank für Manufaktur Wanzenried Thun Steffisburg, D = 32,5 cm, Zustand sehr gut, sehr rar, Signiert 

Friedrich Ernst Frank (1862-1920) geboren und zeitlebens ansässig an der Bernstrasse in Steffisburg, war nach 1887 der bedeutendste Entwerfer. Seine berufliche Tätigkeit lässt sich von 1882 weg anhand des sehr grossen überlieferten Materials genau verfolgen. 1878 trat er bei Johann Wanzenried als Keramikerlehrling ein, besuchte 1887 für ein Jahr die k.k. Schule für Keramik in Znaim an der Thaya in Mähren. Seine Fähigkeiten im Zeichnen und seine Genauigkeit liessen ihn alle Strömungen im internationalen Kunstbetrieb zwischen 1880 und 1920 mitmachen Neubarock, omantisierende Heraldik, Volkstümliches, Firgürliches, Jugendstil, art déco. Er arbeitete auch intensiv an der Entwicklung guter Gefässformen. Eine besondere Leistung Franks sind die Teller und Platten mit Figuren : volkstümliche Köpfe und Szenen, Gruppen mit biblischem oder mythologischem Inhalt. Ihr Vorbild sind die figürlichen Dekorationen aus dem Atelier des Théodore Deck in Paris, deren Entwürfe z.T. von Albert Anker angefertigt worden sind. 

Zustand gut, mit einigen Farbabsplitterungen.

 

Dieser Artikel wird geliefert oder kann abgeholt werden. Besichtigung nach Absprache möglich. Kein Postversand.

CHF 1 500.00

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Thoune Heraldischer Wandteller ca.1882

Entwurf von F. E. Frank für Manufaktur Wanzenried Thun Steffisburg, D = 36 cm, sehr rar, Signiert 

Friedrich Ernst Frank (1862-1920) geboren und zeitlebens ansässig an der Bernstrasse in Steffisburg, war nach 1887 der bedeutendste Entwerfer. Seine berufliche Tätigkeit lässt sich von 1882 weg anhand des sehr grossen überlieferten Materials genau verfolgen. 1878 trat er bei Johann Wanzenried als Keramikerlehrling ein, besuchte 1887 für ein Jahr die k.k. Schule für Keramik in Znaim an der Thaya in Mähren. Seine Fähigkeiten im Zeichnen und seine Genauigkeit liessen ihn alle Strömungen im internationalen Kunstbetrieb zwischen 1880 und 1920 mitmachen Neubarock, omantisierende Heraldik, Volkstümliches, Firgürliches, Jugendstil, art déco. Er arbeitete auch intensiv an der Entwicklung guter Gefässformen. Eine besondere Leistung Franks sind die Teller und Platten mit Figuren : volkstümliche Köpfe und Szenen, Gruppen mit biblischem oder mythologischem Inhalt. Ihr Vorbild sind die figürlichen Dekorationen aus dem Atelier des Théodore Deck in Paris, deren Entwürfe z.T. von Albert Anker angefertigt worden sind. 

Zustand sehr gut

 

Dieser Artikel wird geliefert oder kann abgeholt werden. Besichtigung nach Absprache möglich. Kein Postversand.

CHF 1 500.00

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Rahmkrüglein Adolf Schweizer Steffisburg ca.1930

Bodenmarke signiert AS Steffisburg 

Masse ca. 80mm Höhe 

Der Keramiker Adolf Schweizer und sein Kompagnon Emil Loder übernahmen die Manufaktur Wanzenried von der Inhaberin Luise Wanzenried im Jahre 1919 und führten sie unter der Firmierung 'Adolf Schweizer, Keramische Fabrik' fort.

Entsprechende Gebrauchsspuren, Farbabsplitterungen, ist aber dem alter entsprechend in gutem Zustand, siehe Bilder.

CHF 15.00

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Rahmbecken Heimberg Thoune

Durchmesser ca. 18cm, Bodenmarke Heimberg Thoune 

Zustand gut mit einigen Farbabsplitterungen, siehe Bilder

CHF 300.00

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Kleine Vase Schoch Läderach Thoune ca.1900

Gebrauchsspuren, Farbabsplitterungen

CHF 25.00

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Kleine Tässchen und Teller ca.1895 JW

Bodenmarke signiert Johann Wanzenried Thoune 

Entsprechende Gebrauchsspuren, Farbabsplitterungen, ist aber dem alter entsprechend in gutem Zustand, siehe Bilder. 

Der wohl berühmteste aller Thuner Keramiker aus dem 19. Jahrhundert

CHF 30.00

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Edelweiss Krug Musée Céramique MC Thun ca.1890

Masse ca.170mm Hoch, Bodenmarke MC ( Musée Céramique MC Thun) ca.1890 

Entsprechende Gebrauchsspuren, ist aber dem Alter entsprechend in gutem Zustand, am Rand einige kleine Farbabsplitterungen, siehe Bilder

CHF 150.00

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1